Endlich: Das Weihnachtsdorf öffnet seine Pforten

Ähnliches FotoAm Freitag ist es endlich soweit: Zweimal musste der Aufbau des Weihnachtsmarktes auf der oberen Plaitia in Korfu-Stadt bereits verschoben werden. Die Einzelteile der kleinen Holzhäuschen sowie das Karussel standen tagelang in Igoumenitsa und warteten darauf, mit dem Schiff nach Korfu gebracht zu werden. Jetzt, da die Fähren wieder fahren, konnte mit dem Aufbau begonnen werden.

Die Eröffnung des ersten korfiotischen Weihnachtdorfs wird am kommenden Freitag, den 16.12. um 18.00 Uhr sein.  Bürgermeister Kostas Nikolouzos wird es festlich einweihen.

Das Dorf – besser gesagt Dörfchen – besteht aus der kleinen hölzernen “Nachbarschaft” des griechischen Weihnachtsmannes, des Ai Vassilis und seinen Helfern, in der verschiedene Aktionen, Werkstätten und Ausstellungen untergebracht sein werden. Für die kleinen Besucher gibt es darüber hinaus ein Karussel und eine Eisenbahn.Weihnachtsdorf

Jeden Tag werden verschiedene Veranstaltungen auf dem Weihnachtsmarkt durchgeführt : Chöre, Tanzgruppen, Orchester und Theatergruppen wechseln sich ab und einmal am Tag kommt natürlich auch der Ai Vassilis persönlich.

Auch an anderen Plätzen in der Stadt wird vom Wochenende an täglich Weihnachtliches dargeboten.

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 13 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Personaldienstleistungsagentur Gefyra für griechische Ingenieure. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Einen Kommentar hinterlassen


vier − 2 =

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)