Am Samstag nicht verpassen: Die Barkarola am 08.08.

Laut Homers Odysee war Korfu die letzte Station des Helden Odysseus vor seiner Heimkehr nach Ithaka. Der Meeresgottes Poseidon hatte eine enorme Wut auf den einfallsreichen Odysseus, weil der allen ihm auferlegten Fallen und Hindernissen trotzte. Darum ließ er auf der geplanten Heimreise des Helden ein Unwetter aufkommen. Odysseus Schiff zerbirst, er selbst rettet sich auf eine Planke, die Brandung wirft ihn an die Klippen und reißt ihn zurück in die Fluten, schwimmend und schwer verletzt rettet er sich ans Ufer, verkriecht sich in einem Ölbaumblätterhaufen und versinkt in Tiefschlaf . Dort findet ihn die Tochter des Königs der „Insel der Phäaken“ Nausika und bringt ihn zum elterlichen Palast. Die Phäaken bewirten ihn und begleiten ihn schließlich mit ihrem eigenen Schiff in seine Heimat Ithaka, die er nach 20jähriger Heimfahrt endlich wiedersieht.

Doch der rachsüchtige Poseidon verwandelte das Schiff der Phäaken auf deren Rückkehr vor den Augen der Stadtbewohner in Stein.

Und diesen Stein, das Phäakenschiff darstellt, findet man an verschiedenen Stränden von Korfu, in Paleokastritsa, in Kassiopi, in Arillas, in der Garitsa-Bucht und wahrscheinlich noch an vielen anderen Stellen. Hier -so sind sich die Bewohner der jeweiligen Dörfer sicher- strandete Odysseus und wurde von Nausika gefunden.

An einigen dieser Strände wird die Geschichte von Odysseus bei den Phäaken alljährlich eindrucksvoll als Licht- und Musikshow zelebriert. Besonders schön am Strand von Paleokastritsa. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 13 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Personaldienstleistungsagentur Gefyra für griechische Ingenieure. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Einen Kommentar hinterlassen


eins × 3 =

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)