Goldener Preis aus Wien für die Philharmoniker „Mantzaros“ aus Korfu

Den goldenen Preis beim 4. World Orchestra Festival 2016 in Wien erhielt dieser Tage die philharmonische Gesellschaft „Mantzaros“ aus Korfu. Das beliebte Musik-Event findet seit vier Jahren in Wien statt und wendet sich an Musikgruppen aus aller Welt.

mantzaros_vienna_32X48-900x1000Die korfiotischen Musiker konnten sich im Finale gegen andere Orchester aus Italien, Österreich und Kroatien durchsetzen.

Die fünfköpfige Jury des Festivals, die aus prominenten Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und zwei Professoren der Musikhochschulen von Wien und Peking besteht, lobte die Philharmoniker aus Korfu für ihre Kreativität und gute Arbeit. Außerdem wurde ihre Dirigent, der Trompeter Sokratis Anthis, mit der Auszeichnung „Outstanding Conductor Award“ geehrt.

Die Philharmonie “Mantzaros”, die auf Korfu als “Die Alte” bekannt ist, wurde 1840 von einem erlesenen Kreis aus der Gesellschaft Korfus gegründet. Sie war die erste philharmonische Vereinigung Griechenlands. Bekanntester Lehrer dieser Musikgesellschaft war Nikolas Mantzaros, der Komponist der griechischen Nationalhymne. Sein Orchester hat zum ersten mal überhaupt diese Hymne erklingen lassen.

Nikolas Mantzaros widmete sein ganzes Leben dem Musikunterricht und war die Seele des Vereins bis zu seinem Tod 1872. Ihm ist es zu verdanken, dass der Musikunterricht auf Korfu bis heute kostenlos ist.

Heute umfasst der „Philharmonische Verein“ ein Orchester mit 150 Musikern, eine Kapelle mit 50 und ein Jazzorchester mit 40 Mitwirkenden. Auf Konzertreisen wurden und werden viele Städte in Griechenland, aber auch im Ausland besucht.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 responses to “Goldener Preis aus Wien für die Philharmoniker „Mantzaros“ aus Korfu”

  1. Christoph Lerch

    Hallo Maria,
    vielen Dank für die Mühe und den Aufwand für diese Informationen. Aufmerksam auf Sie wurden wir durch “Wunderschön…”. Wir sind Ende Mai für einige Tage in der Nähe von Kerkyra. Auf Mallorca konnten wir voriges Jahr um diese Zeit eine großartige Opernadaption des Barbier von Sevilla für Kinder im Opernhaus von Palma erleben. Nun, zum ersten mal auf Korfu, macht uns der vielgerühmte Philharmonische Verein neugierig auf etwas Kulturgenuss dort. In Veranstaltungskalendern oder Reiseführern ist nichts dergleichen zu entdecken. Außer Volksfesten, die gewiss auch sehr interessant sind. Sind Veranstaltungen dieser Gesellschaft oder gleichartige Veranstaltungen etwa “geheim”?
    Sehr herzliche Grüsse und vielleicht eine Begegnung mit Ihnen,
    Christoph Lerch

  2. Christoph Lerch

    Hallo Maria,
    nach dem senden meiner Nachricht erschien keine Bestätigung sondern eine leere Seite. Als ich auf “wiederholen” ging wurde angezeigt, daß ich wohl die gleiche Nachricht noch einmal senden wollte. Da scheint ein Verklemmer die Bestätigung des Empfangs zu verhindern?
    Ist keine Kritik. Evtl., wenn’s beliebt, eine Anregung?
    Nochmals herzliche Grüsse und einen angenehmen, etwas wärmeren Sonntag als hier bei uns bei Bremen…
    Christoph Lerch

Einen Kommentar hinterlassen


× 5 = fünfzehn

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)