Modern Dance Festival „Ein kleiner Schritt“

enamikrovima

Wer mittlerweile genug von den vielen vielen Panigiria und vom traditionellen Tanz hat, kann diese Woche eine Tanz-Performance der modernen Art erleben.

Bereits zum fünften Mal findet nämlich ab dem 23. August ein Festival mit dem Titel „Ein kleiner Schritt“ statt, in dem es um den zeitgenössischen Tanz geht. Bis zum 30. August präsentieren sich Modern-Dance Formationen aus Griechenland und dem Ausland. Kostenlose Shows werden dargeboten und es finden Seminare zu verschiedenen Tanzstilen statt. Außerdem wird einigen Tänzern die Gelegenheit gegeben, mit namenhaften Choreografen zusammenzuarbeiten und im Rahmen eines performance project und repertory workshop aufzutreten.

Mit dabei sind unter anderem die Tänzer und Choreografen Johannes Wieland , Carmen Werner, Piergiorgio Milano, Linda Kapitanea, Jozef Frucek, Christina Mertzani und Evangelos Poulinas.

Es geht bei dem Festival nicht nur um den Tanz sondern auch um den Ort der Aufführung: Malerische und architektonisch interessante Gassen, Plätze und Gebäude werden Schauplatz und Bühnenbild für die Vorstellungen. Historischen Plätzen in der Innenstadt Korfus wird durch diese kreative Gestaltung in dieser Woche ein moderner Atem eingehaucht.
Weitere Informationen finden sich auch auf der Seite des Projekts: www.enamikrovima.eu

Vor dem Königspalast (Asiatisches Museum) sind am Wochenende folgende Aufführungen geplant:

Freitag, 29. August, 21.00 Uhr
“denti”
Choreografie: Piergiorgio Milano
“supernova II”
Choreografie: Johannes Wieland
“EYES IN THE COLOURS OF THE RAIN”
Choreografie: Linda Kapetanea and Jozef Frucek
RootlessRoot

Samstag, 30. August, 21.00 Uhr
“12CUERDAS”
Choreografie: Cristian Lopez
Provisional Danza
“emploki”
Choreografie: Christina Mertzani
Eleftheri ptosi
“small idiotic”
Choreografie: Linda Kapetanea and Jozef Frucek
RootlessRoot

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 13 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Personaldienstleistungsagentur Gefyra für griechische Ingenieure. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Einen Kommentar hinterlassen


− eins = 6

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)