Nudelfest in Arillas: Andrea Grießmann als Jurymitglied

Nudelfest Kommission

Am Sonntag hat der kleine Küstenort Arillas im Nordwesten der Insel mal wieder Geschichte geschrieben. Bereits zum zweiten Mal richtete die Kulturinitiative Arillas auf dem Gelände von Corfu Beer einen Wettbewerb der besonderen Art aus. Gesucht wurde die beste Nudelsoße, die mit einer der vier frischen auf Korfu produzierten Pastasorten angerichtet werden sollte. Dabei ging es jedoch nicht um Kreationen von Profiköchen sondern um jedermanns Fantasie aus der Hobbyküche. Und natürlich um das Motto: „Dabei sein ist alles“, denn der Wettbewerb wurde zum Anlass für ein tolles Fest.

Nudelfest Nudeln

19 Nudelsoßen bewarben sich um den ersten Preis, einen risigen olivenhölzernen Kochlöffel. Eine nach der anderen wurden die Gerichte im Laufe des Abends einer fünfköpfigen Jury vorgestellt, die auf ihren Bewertungsbögen Noten für unterschiedliche Kategorien vergaben. Neben dem Geschmack der Soße spielten nämlich auch die Kreativität des Kochs sowie die optische Präsentation eine Rolle. Die Jurymitglieder waren gestandene Köche und Mitglieder aus Korfus Gastronomieszene. Mit einer Ausnahme: Die bekannte WDR Moderatorin Andrea Grießmann saß mit in der Kommission und probierte mit Genuß und Freude alle Soßen.

Andrea ist zur Zeit mit einem sechsköpfigen Drehteam des WDR auf der Insel, um die Sendung Wunderschön! zu produzieren. Am Sonntag stattete sie Arillas einen Besuch ab und war überwältigt. Das Fest gefiel dem ganzen Team so gut, dass es trotz eines 12-Stundentages den ganzen Abend über blieb und seine Eindrücke mit der Kamera festhielt. Nicht nur der Wettbewerb an sich sondern auch das bunte Rahmenprogramm beeindruckte die Profifilmer aus Deutschland. Mit dabei waren nämlich die Corfu producers mit einer Ausstellung, der „Chor der Phäaken“, Life Musik und natürlich die Tänzer der Kulturinitiative Arillas.

Nudelfest Tänzer

Nächstes Frühjahr wird die Sendung „Wunderschön! Korfu“ ausgestrahlt und das Nudelsoßenfest von Arillas wird im Deutschen Fernsehen zu sehen sein! Arillas kann ziemlich stolz sein…

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 18 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Hochzeits- und Eventagentur HESTIA. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

6 Gedanken zu “Nudelfest in Arillas: Andrea Grießmann als Jurymitglied

  1. Hallo Maria,
    war eine richtig tolle Sendung !
    kann mir jemand sagen wo auf Corfu die Nudelfabrik ist?
    LG
    Carlos

  2. Hallo Carlos,
    die Nudelmanufraktur Antichi Sapori, die gleichzeitig auch Verkaufsstelle ist, befindet sich mitten in der Stadt. Vom Sanrocco-Platz in Richtung Altes Krankenhaus auf der rechten Seite.

  3. Liebe Frau Maria,
    heute haben wir die Sendung wunderschön über Korfu gesehen und es war die Rede vom Nudelfest und den Sossen. Eine Sosse mit Meeresfrüchten wurde besonders gelobt. Das Rezept finde ich leider nicht. Würden Sie mir das bitte an meine emailadresse zusenden?
    PS
    Der Bericht hat mir sehr gut gefallen und ich fand viele der Orte die ich vor 40 Jahren besuchte wieder.
    Vielen Dank im Voraus
    Ihr
    Uwe Schwidrowski
    paragalo(Falsch?) ich habe es vergessen

  4. hallo maria

    du und die Insel Korfu, passt. Ihr seit Beide wunderschön.

    Leider geht es mir wie dem Uwe auch ich finde das Nudelrezept Nr.1 leider nirgens

    wärst du so lieb sein mir dieses und auch gerne das von dir zu meilen.

    Ich hoffe dich einmal in Korfu zu sehen.

    Bis bald
    liebe Grüsse
    Werner

  5. Angelikis Nudelsosse aus frischen Meeresfrüchten
    Zutaten
    1,5 Kilo frische Muscheln mit Schale,
    250 Gramm Napfschnecken,
    250 Gramm Meeresschnecken,
    4 frische reife Tomaten geschält,
    2 Knoblauchzehen,
    2 Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten,
    2 EL Tomatenmark,
    eine Prise Chilliflocken,
    eine Tasse trockenen Weißwein,
    50 ml kaltgepresstes Olivenöl,
    Salz, Pfeffer und
    etwas Petersilie für die Dekoration
    Zunächst werden die Schnecken überbrüht und von ihren Häusern befreit. Die Muscheln werden in heißem Wasser gedämpft und diejenigen, die sich nicht öffnen weggeworfen. Die Muscheln werden jetzt von den Schalen getrennt – der Sud wird aufgehoben, ebenso einige Schalen zur Dekoration.
    Jetz wird das Olivenöl erhitzt und die Knoblauchzehen darin angeschwitzt. Sobald sie sich verfärben, entfernt man sie aus dem Öl und gibt die Chilliflocken und die Zwiebel hinein. Nachdem die Zwiebeln weich gedünstet sind, fügt man die Schnecken hinzu und löscht mit dem Wein ab.
    Sobald der Alkohol verdampft ist, werden die kleingeschnittenen Tomaten, das Tomatenmark und die Muscheln sowie der Muschelsud zugegeben. Die Sosse lässt man ca 10 min kochen, bis sich die Zutaten verbinden.
    Zum Schluss würzt man mit Salz und Pfeffer.
    Die Sosse wird mit den Muschelschalen und der Petersilie dekoriert und mit Spaghetti oder anderer frischer Pasta serviert.
    (Anmerkung: Angeliki ist am Tag vor dem Nudelfest mit ihrem Vater zu den unbewohnten Inseln vor Arillas gefahren, um die Meeresfrüchte frisch von den Felsen zu „pflücken“.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× eins = 6

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.