Öffentliche Verkehrsmittel

Auch wenn das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel nicht gerade umwerfend ist, so gibt es doch genügend Möglichkeiten, sich ohne Auto auf Korfu zu bewegen.

Busse

Die „Grünen Überlandbusse“ der Organisation KTEL (Fahrpläne : http://www.ktelkerkyras.gr/?module=default&pages_id=7&lang=el) bedienen Korfu Stadt (Abfahrt am Zentralen Busbahnhof) bis an alle Ecken Korfus. Außerdem kann man mit der KTEL auch Reisen ans Festland unternehmen. So verlassen täglich 3 Busse die Insel in Richtung Athen(44,30 Euro) und einer in Richtung Thessaloniki (35,30 Euro).
Innerhalb der Stadt fährt man mit den „Blauen CORFU CITY BUSSEN“. Es sind Einzeltickets, Tagestickets sowie Monatstickets erhältlich. ->Hier gibt es eine gut strukturierte Internetseite auf deutsch.

Schiffe

Vom Hafen Korfu aus erreicht man das griechische Festland, Albanien, Paxi und Italien. Fahrpläne und Abfahrtszeiten für die Autofähren können auf der Seite des Corfu-Port abgefragt werden. Mittlerweile bieten die Linien Sonderangebote für die Route Korfu-Igoumenitsa an, wenn man Hin- und Rückfahrt bei der gleichen Gesellschaft bucht. Ein Auto mit 2 Erwachsenen nach Igoumenitsa kostet beispielsweise für die Hinfahrt 60, für die Rückfahrt „nur noch“ 30 Euro.

Die Diapontischen Inseln Mathraki, Erikoussa und Othoni werden ebenfalls vom Hafen Korfu angefahren, darüber hinaus gibt es eine Route von Agios Stefanos im Norden. Informationen dazu erfragt man am besten telefonisch unter 2661 3 65200 (für die Routen ab Korfu) oder 2661091431 (für die Routen der Aspiotis Lines  ab Ag. Stefanos).

Die Reise nach Italien ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Direktverbindungen von Korfu nach Norditalien gibt es zur Zeit nicht. Jedoch werden in den Sommermonaten wieder Fähren der Superfast eingesetzt. Im Moment läuft auch die Anek Fähre von Igoumenitsa nicht mehr Venedig an, sondern den Hafen Mestre.

Flüge

Der Flughafen Korfu wird ganzjährig von den griechischen Airlines Olympic Air, Aegean Airlines  sowie Astra Airlines aus Athen bzw. Thessaloniki angeflogen.
Direktflüge nach Deutschland gibt es in der Regel erst ab Mai mit Beginn der Saison.

Taxis

http://www.ctts.gr/
http://corfucabs.com/

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 18 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Hochzeits- und Eventagentur HESTIA. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− sieben = 1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.