Sonderwetterbericht des Griechischen Wetterdienstes

Gewitter

Der griechische Wetterdienst EMY hat heute einen Sonderbericht für die kommenden Tage veröffentlicht. Von morgen an wird sich das Wetter vorübergehend im ganzen Land verschlechtern. Starke Gewitter und ergiebiger Regen, Schnee in den höheren Lagen sowie ein starker Wind sind zu erwarten.

Für Korfu werden für die kommenden beiden Tage jeweils bis zum Mittag teiweise starker Regen und Gewitter sowie kräftiger Wind erwartet. Erst am Montag bessert sich das Wetter nach und nach aus Westen.

Das Ministerium für Schutz und öffentliche Ordnung hat bereits die Feuerwehren und kommunalen Sicherheitsbehörden angewiesen, sich für Noteinsätze aufgrund des schlechten Wetters vorzubereiten. Außerdem wird empfohlen, in den kommenden Tagen vorsichtiger zu sein, z.B.:

  • Gegenstände, die vom Wind erfasst werden können, zu sichern
  • überprüfen, ob die Regenwasserableitung intakt ist
  • sich vor längeren Autofahrten über das zu erwartende Wetter auf der Strecke zu informieren und gegebenenfalls Schneeketten bereitzuhalten
  • überflutete Gebiete sowohl als Autofahrer als auch als Fußgänger zu vermeiden, auch noch mehrere Stunden nach dem Regen
  • sich nicht in der Nähe des Meeres aufhalten
  • sich angemessen kleiden
  • sich an mögliche Anweisungen von den Behörden zu halten

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 13 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Personaldienstleistungsagentur Gefyra für griechische Ingenieure. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Einen Kommentar hinterlassen


8 × sechs =

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)