Wohin in der Vollmondnacht?

Vollmond

Die Sommersonnenwende liegt hinter uns und wir gehen wieder längeren Nächten entgegen. Grund genug, diese noch ausgiebig zu genießen – allerdings nicht zum Schlafen sondern unter dem unglaublichen Sternenzelt, das sich uns bei klarem Himmel bietet.
In zwei Tagen ist zudem Vollmond – ein weiterer guter Grund, auszugehen und bei einem Drink und guter Musik einen romantischen Abend zu feiern.

Die Energie des Mondes zum Zeitpunkt der Geburt wirkt sich stark auf die Persönlichkeit aus, heißt es. Wer bei zunehmenden Mond oder Vollmond geboren wurde, sei eher extrovertiert, wer dagegen bei abnehmenden Mond oder Neumond zur Welt kam, soll dagegen eher reserviert und zurückhaltend sein. Der zu- und abnehmende Mond während der sechs Mondphasen soll sich ebenfalls auf die Persönlichkeitsbildung und das Streben des Menschen auswirken.

Wie gut, dass während der Sommernächte auf Korfu für jeden etwas dabei ist. Hier sind einige Tipps für die Vollmondnacht am 12.07.:

• Ab 21.30 im Vorhof der St. Georg Kirche in der Alten Festung findet anläßlich des 150sten Jubiläums der Vereinigung der Ionischen Inseln mit Griechenland ein klassischer Musikabend statt. Es werden Gedichte von heimischen Dichtern, die mit Musik von ebenfalls heimischen Komponisten vertont wurden, zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

• Ab 21.00 Uhr ist eine Full Moon Beach Party in Kanoni in der Brachera Beach Bar des Corfu Holiday Palace mit Cocktails, Barbecue, Dj und Blick auf die Mäuseinsel!

• Ein Panigiri ist im Nordwesten der Insel in Agios Georgios/ Pagoi.

• Die Pyramid Music Βar am Strand von Ag. Spyridonas/ Peritheia feiert Grand Opening.

• In Pelekas gibt es ein Open-Air Konzert mit der Gruppe 3 & the Cuckoo und zwar am St. Nikolaos Platz ab 22 Uhr.

• Wie jeden Samstag gibt es im Lemon Garden in Acharavi ab 21.00 Uhr eine Latin Party . Ebenso im La Tabernita Mexicana in Korfu Stadt

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 13 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Personaldienstleistungsagentur Gefyra für griechische Ingenieure. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Einen Kommentar hinterlassen


7 + = sechszehn

Radio Korfu jetzt einschalten!

Radio Kretra einschalten!

Das Wetter auf Korfu

Archiv (Der Blick zurück)