„Etrusco“ ist das beste Restaurant Griechenlands!

Botrini

Vorgestern Abend wurde Hektor Botrini, dem bekannten griechischen Chef- und Fernsehkoch der Gastronomiepreis „Goldene Mützen 2014“ verliehen. Bereits zum zweiten Mal wurde er zum Inhaber des besten griechischen Restaurants gewählt.

Die Verleihung der „Goldenen Mützen“ ist ein jährliches Großereignis in der Gastronomieszene. Dieses Jahr wurde besonderen Wert auf die gehobene moderne Griechische Küche gelegt. So war das Thema der diesjährlichen Preisverleihung „Neue Postmoderne Griechische Küche“.

Das Restaurant Etrusco in Kato Korakiana wurde zum besten Restaurant Griechenlands ernannt, außerdem erhielt es den Titel der besten Griechischen Küche des Landes. Ettore Botrini, Halbitaliener – Halbkorfiote ist an Auszeichnungen gewöhnt. Neben dem Etrusco unterhält er zwei weitere Restaurants in Athen und Rhodos, die ebenfalls mehrfach für ihre Qualität prämiert worden sind.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 18 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Hochzeits- und Eventagentur HESTIA. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.