Die Möglichkeiten der Expats auf Korfu.

Die Möglichkeiten der Expats auf Korfu.

In Korfu arbeiten – was Expats für Möglichkeiten haben



Es steht außer Frage, dass Korfu zu den schönsten Inseln in ganz Europa gehört. Menschen aus der ganzen Welt reisen an, um hier ihren Urlaub zu verbringen. In guten Jahren kann Korfu sogar mehr als eine Million Besucher verzeichnen. Für eine Insel dieser Größe ist das beachtlich. Die Besucherzahlen in Kreta sind zwar um ein Vielfaches höher, allerdings ist die Insel flächenmäßig mehr als dreizehn Mal so groß.

Korfu ist ohne Frage eine der schönsten Ionischen Inseln. Ob ein Urlaub in Griechenland diesen Sommer überhaupt infrage kommt, ist hingegen eine andere Geschichte. Bisher stehen die Chancen allerdings nicht schlecht, wenngleich es mit Sicherheit keine normale Urlaubssaison wird. Manchen Menschen gefällt Korfu allerdings so gut, dass sie hier nicht nur ihren Urlaub verbringen möchten. Sie planen eine Zeit lang auf Korfu zu leben. Das geht natürlich nur mit einer Arbeit. Schauen wir uns daher an, was Expats für Möglichkeiten haben, wenn sie in Korfu arbeiten möchten.

Jobbörsen sind eine gute Anlaufstelle

Das Internet bietet sich immer an, um nach Stellenangeboten zu suchen. Hin und wieder gibt es auch auf deutschen Portalen Unternehmen, die Stellen im Ausland anbieten. Es lohnt sich also, sich die ein oder andere Plattform für Stellenanzeigen anzuschauen. Die meisten Jobangebote befinden sich im Bereich des Tourismus. Etwas in einer anderen Branche zu finden, ist über Jobbörsen eher schwierig. Zumal der Arbeitsmarkt in Griechenland nicht optimal ist. Gerade junge Menschen haben es oft schwer. Das ist ein Umstand, der angehenden Expats bewusst sein sollte.

Gerade Arbeit über das Internet bietet sich an

Die besten Aussichten, um auf Korfu zu arbeiten, haben Menschen, die über das Internet tätig sind. Möglichkeiten dafür gibt es inzwischen viele. Expats können beispielsweise als freie Autoren, Virtuelle Assistenten oder Betreiber eines E-Commerce-Geschäfts arbeiten. Wichtig ist nur, sich bereits vor der Reise nach Korfu entsprechend vorbereiten. Wer auf die Insel auswandern möchte und noch keinerlei Erfahrungen mit Arbeit über das Internet gemacht hat, wird es schwer haben. Es braucht schließlich einige Zeit, um sich etwas aufzubauen. Das ist selbst dann der Fall, wenn hinreichende Kompetenzen vorliegen. Fakt ist, dass Auswanderer gerade online viele Optionen haben. Die Chancen über eine längere Zeit auf Korfu zu arbeiten und zu leben, stehen mit einem Job im Internet am besten. Wobei eine zusätzliche Arbeitsstelle nicht schaden kann.

Meiste Jobs in der Touristikbranche und saisonabhängig

Als Ausländer auf Korfu eine Arbeit zu finden, kann sich als schwieriges Unterfangen herausstellen. Zumal die wirtschaftliche Situation aufgrund der aktuellen Pandemie nicht gerade optimal ist. Einige Jobs gibt es dennoch und die meisten davon liegen in der Touristikbranche. Wer viele Fremdsprachen spricht, könnte beispielsweise nach einer Stelle in einem Hotel suchen. Einige Hotels in Kreta sind nach wie vor auf der Suche nach Fachpersonal. Wobei sich derzeit schwer sagen lässt, wie die Chancen auf eine Anstellung stehen. Die Krise hat die Situation schließlich verschärft. Es könnte daher sein, dass aufgrund der finanziellen Situation mehr Stellen als sonst von Einheimischen besetzt sind. Außerdem sind die meisten Jobs in der Touristikbranche saisonabhängig. Außerhalb der Saison besteht daher kein beziehungsweise nur ein geringer Bedarf an Arbeitskräften.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Jörg

Telefon: +30 28230 41648 / Skype: Kretaportobello
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


4 × = acht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.