Hilfsorganisationen für Tiere

In Griechenland werden Haustiere –anders als in Deutschland- meistens nicht als Familienmitglieder angesehen. Sie werden eher als Nutztiere gehalten, zur Bewachung der Häuser, um Mäuse und Ratten fernzuhalten oder als Begleitung und Hilfe auf der Jagd. Ich persönlich kenne viele Griechen, die liebevoll und respektvoll mit ihren Haustieren umgehen, sich Gedanken um ihre Ernährung und um ihr Wohlergehen machen.

Esel am StraßenrandLeider werden aber auch auf Korfu immer noch zahlreiche Tiere vernachlässigt, vor allem in den Dörfern. Oft fehlt es dort an Verständnis und nicht selten trifft man auf allein gelassene, angebundene Hunde oder Esel. Außerdem trifft man nahezu überall auf Korfu auf streunende Katzen und Hunde, die sich in den Sommermonaten von Essensresten der Hotels und Restaurants ernähren, im Winter jedoch zusehen müssen, wie sie sich durchschlagen.

Um deren Not zu lindern und auch um zu verhindern, dass sich diese Streuner unkontrolliert vermehren, sind in den letzten Jahren einige Hilfsorganisationen entstanden: Die Vereine „Tierhilfe-Korfu e.V.“  und „The Ark“ organisieren z.B. Vermittlungen von Hunden in ausländische Familien. Sie bemühen sich während der Urlaubssaison um Flugpaten, d.h. Flugreisende, die bereit sind, einen Hund auf ihrem Ticket mitzubuchen. Die Organisation CARE führt darüber hinaus ein Kastrationsprogramm durch, um die Zahl der herrenlosen und streunenden Welpen verringern zu können. Um Katzen kümmert sich dagegen die Institution Agni Animal Welfare Fund.  Und die Eselstation Corfu Donkey Rescue nimmt Esel auf, die keiner mehr haben will. Dort werden die alten, verletzten und kranken Esel aufgenommen, gefüttert, medizinisch versorgt und gepflegt.

Diese Tierheime funktionieren überwiegend durch Spenden und ehrenamtliche Mitarbeit.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Maria

Maria ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt sie seit über 18 Jahren in Griechenland, spricht beide Sprachen und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause. Hauptberuflich betreibt sie die Hochzeits- und Eventagentur HESTIA. Besonders am Herzen liegt ihr der Austausch, das Verständnis und die Vermittlung zwischen Griechen und Deutschen.

Ein Gedanke zu “Hilfsorganisationen für Tiere

  1. Liebe Maria,
    wir haben Sie in der Wunderschön Sendung gesehen und waren begeistert.
    Im Sommer verlegen wir unseren (Alters)Wohnsitz nach Corfu, zusammen mit unseren 4 Hunden. Im Augenblick sind wir noch auf der Suche nach einem geeigneten Haus mit eingezäuntem Grundstück zu einem akzeptablen Mietpreis. Mit CARE haben wir auch bereits Kontakt aufgenommen, da wir auch helfen möchten im Rahmen unserer Möglichkeiten.
    Momentan sind wir auf unserer Wanderung nach Süden noch in Kroatien, aber das ist hier kein Leben, weder für Ausländer noch für Tiere…
    Wir würden uns freuen, Sie persönlich kennen zu lernen sobald wir in Corfu sind.
    Mit den besten Grüssen von der Dalmatischen Küste
    Angelica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


zwei + 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.